Alex Hunziker

Ich bin in der Schweiz, Spanien und Deutschland aufgewachsen. Nach Abschluss der Ecole supérieure de Commerce in Neuchâtel war ich längere Zeit in den USA und habe dort meine ersten Berufserfahrungen in der Informatik gemacht.

Zurück in der Schweiz, habe ich 18 Jahre lang in der Informatik den klassischen Karriereweg vom Programmierer via Projektleiter zum Abteilungsleiter beschritten. Zu meinen Kunden gehörten unter anderem Firmen wie Fides, Novartis, Swissair, Air New Zealand, Delta, Aero Mexico, die

Eidgenössische Alkoholverwaltung, die Zürcher Stadtverwaltung, verschiedene Kantonsspitäler wie auch der Kanton Neuchâtel.

Parallel zur Arbeit in der Informatik habe ich mich laufend mit geistigen Themen, Energiearbeit, persönlicher Entwicklung usw. beschäftigt und auch weitergebildet. Ich habe mich gefragt, wieso wir heute in der westlichen Welt die grossartigen Weisheitslehren wie die der Veden oder z.B. die der alten Feng-Shui Meister nicht mehr beachten. Nun – die Antwort habe ich von Max Planck, Nobelpreisträger und Gründer der Quantentheorie, erhalten. Er hat folgendes gesagt:

„Für den gläubigen Menschen steht Gott am Anfang, für den Wissenschaftler am Ende all seiner Überlegungen.“

Dank der Quantentheorie haben sich Anfang und Ende wieder gefunden. Es brauchte wohl dieses Vergessen der alten Lehren, um ihre Wahrheiten von einer anderen Seite her wieder zu entdecken.

Es war eine Herzensentscheidung, als ich mich entschied, meine beruflichen Tätigkeiten neben der Informatik auch in den Bereich der Bewusstseinsarbeit, Energiearbeit, Feng-Shui auszuweiten. Es ist mir gelungen, dies im Alltag und in der Geschäftswelt lebbar zu machen. Dieser Weg hat mir auch gezeigt, wie viel einfacher alles ist, wenn man gelernt hat, auf sein Herz zu hören. Aus diesem Grund bezeichne ich mich heute auch als Unternehmer mit Herz.